Lengnau • T 056 245 23 23  /  Würenlos • T 056 436 80 08  /  Böttstein • T 056 245 23 23  /  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!      

Dienstleistungen

Drucken

 

Strom kommt aus der Steckdose, soweit so gut! So nützlich und wichtig wie er in der heutigen modernisierten und automatisierten Umwelt auch ist, so gefährlich kann er sich bei unsachgemässen Installationen oder Handhabungen auswirken. Um solchen Auswirkungen wie Unfällen oder Bränden, vorzubeugen schreibt der Gesetzgeber regelmässige Kontrollen der elektrischen Installationen vor.

Solche regelmässige Kontrollen sind in etwa mit der Motorfahrzeugkontrolle zu vergleichen. Durch Alterung, Abnützung und Witterung können Schäden entstehen, welche nicht immer sichtbar sind und so zu gefährlichen Situationen führen können.

Die Elektrizitätsversorgungs-Unternehmen EVU überwachen die Eingänge der sogenannten Sicherheitsnachweise (SiNa), welche bescheinigen dass geprüfte Anlagen den Regeln der Technik entsprechen. Fehlende oder ausstehende Sicherheitsnachweise

werden durch die Elektrizitätsversorgungs-Unternehmen EVU vom Anlage-Eigentümer mittels Aufforderung eingefordert. Anlage-Eigentümer sind nun verpflichtet, die elektrischen Installationen durch ein unabhängiges Kontrollorgan durchführen zu lassen.

Unabhängig heisst: Das Kontrollorgan darf mit der zu prüfenden Anlage weder bei der Planung, Erstellung, Änderung noch bei der Instandstellung in Verbindung zur Anlage stehen.

Speziell ausgebildete Fachleute, sogenannte Elektro- Sicherheitsberater (Kontrolleure) überprüfen sämtliche elektrischen Installationen in der zu prüfenden Anlage. Wurde die komplette Anlage überprüft und sind keine Mängel zum Vorschein gekommen, so stellt der Elektro- Sicherheitsberater den Sicherheitsnachweis dem Anlage- Eigentümer zu.


Beispiele bei denen die Sicherheit nicht mehr gewährleistest ist:

angebrannter-draht-in-sgkfassungssteckdose-2RCD überbrücktangebrannte-draehte-in-sgkVerbrannter SchalterDefektes Sicherungselement

 

 

 

 

 

 

     

 


Die Firma A+M Elektrokontrollen GmbH ist berechtigt sämtliche Kontrollen an elektrischen Anlagen wie in Ein-, Mehrfamilienhäuser, Gewerbe- und Industriebauten durchzuführen. Zu unseren Dienstleistungen zählen:

Elektrokontrollen

Schlusskontrollen

Vor der Übergabe der neu erstellten, erweiterten oder geänderten Installationen an den Eigentümer, überprüft der Elektroinstallateur die erstellten Anlagen anlässlich einer betriebsinternen Schlusskontrolle. Die Ergebnisse werden in einem sogenannten Sicherheitsnachweis (SiNa) festgehalten und dem Eigentümer zur Aufbewahrung übergeben. Zur Qualitätssicherung seiner Arbeit überträgt der Installateur diese Arbeit oft an ein unabhängiges Kontrollorgan.

Abnahmekontrollen

Eigentümer von Elektroinstallationen welche eine Kontrollperiode von weniger als 20 Jahre aufweisen, müssen nach der Schlusskontrolle (welche durch den Elektroinstallateur durchgeführt wird), zusätzlich und innerhalb von sechs Monaten nach der Übernahme, eine Abnahmekontrolle durch ein unabhängiges Kontrollorgan durchführen lassen.

Prüfen von elektrischen Geräten

Elektrische Anlagen und Geräte sind täglich im Einsatz, müssen einsatzbereit sein und dürfen weder Personen noch Sachen gefährden. Durch den täglichen Gebrauch aber auch durch die Alterung nutzen sich die Maschinen, Geräte und Anlagen ab bis sie eines Tages nicht mehr funktionieren oder zu gefährlichen Situationen für den Benutzer führen. Durch die Früherkennung gilt es solche Mängel zu erkennen und Schäden oder Unfälle zu vermeiden.

 

 

Periodische Kontrollen

Elektrizitätsversorgungs- Unternehmen EVU (auch Elektrizitätswerke genannt) müssen Anlageeigentümer in festgelegten zeitlichen Abständen auffordern, die Elektroinstallationen durch ein berechtigtes Kontrollorgan durchführen zulassen. Anlässlich der Aufforderung muss nun der Anlageeigentümer besorgt sein, die periodische Kontrolle innerhalb der von der Elektrizitätsversorgungs- Unternehmen EVU festgelegten Frist, durchführen zu lassen.

Handänderungen

Elektrische Installationen mit zehn- oder zwanzigjähriger Kontrollperiode müssen bei jeder Handänderung nach Ablauf von fünf Jahren seit der letzten Kontrolle überprüft werden.

Prüfen von Photovoltaikanlagen

Eine Photovoltaikanlage (PVA) ist eine Solarstromanlage, welche mittels Solarzellen die Sonneneinstrahlung in elektrische Energie umwandelt. Der dabei erzeugte Gleichstrom wird mittels Wechselrichter umgewandelt und ins Netz zurück gespiesen. Im Interesse des Personenschutz, der Brandverhütung sowie der Betriebssicherheit sind seriöse Schlusskontrollen respektive Abnahmekontrollen von neu erstellten Anlagen, wie auch periodische Kontrollen unabdingbar. Die Firma A+M Elektrokontrollen GmbH führt Schluss-, Abnahme- und periodische Kontrollen von Photovoltaikanlagen bis 30kWp durch.


Beratungen

Die A+M Elektrokontrollen GmbH steht für die fachliche Beratung in allen Elektrofragen zur Seite.

  • Beratung von Hauseigentümern und Installateuren in sicherheits-technischen Fragen
  • Beratung von Installateuren in Norm- und Vorschriftstechnischen Fragen

 

Expertisen

Die A+M Elektrokontrollen GmbH steht Ihnen für die Erstellung von Expertisen in sämtlichen Elektrogebieten gerne zur Verfügung.

 

 

 

Copyright 2012 • A+M Elektrokontrollen GmbH
  
Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews
Design Downloaded from Free Joomla Templates